Kalenderblatt dw.com
Weltraumrekord 1994: Weltraumrekord Pina Bauschs 1970: Pina Bauschs "Nachnull"
Recht auf Urlaub 1963: Recht auf Urlaub Exilliteratur in New York 1947: Exilliteratur in New York
Wilsons 1918: Wilsons "14 Punkte" Gründung des ANC 1912: Gründung des ANC
Verfassung für Monaco 1911: Verfassung für Monaco Patent für Holleriths Lochkartenmaschine 1889: Patent für Holleriths Lochkartenmaschine
Schlacht von New Orleans 1815: Schlacht von New Orleans Papst Innozenz III. 1198: Papst Innozenz III.
8.1.1970: Pina Bauschs "Nachnull"
Pina Bauschs Ballett "Nachnull" hatte im Theater an der Leopoldstraße in München Premiere. Das Stück wurde nach der Musik von Ivo Malec vom Essener Folkwang-Ballett umgesetzt. In seinen Elementen sind Stilrichtungen des Balletts und des Sprechtheaters miteinander verknüpft und zu einem starken Ausdruckstanz kombiniert. Pina Bausch wurde mit dem von ihr etablierten Tanztheater in den nachfolgenden Jahrzehnten zu einer Schlüsselfigur des so genannten "Modern Dance" und ihr Name steht für innovative, anspruchsvolle und häufig auch experimentelle Formen der Choreografie.
www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/...
Kurzbiografie der Choreografin Pina Bausch.
www.pina-bausch.de...
Offizielle Homepage des "Pina Bausch Tanztheater Wuppertal" mit Informationen zum Ensemble und zum Spielplan sowie einer kleinen Auswahl an Links aus der Welt des Tanzes.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Im Grunde genommen bewegen nur zwei Fragen die Menschen: Wie hat alles angefangen und wie wird alles enden?
  > Stephen Hawking
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher der folgenden James Bond-Soundtracks stammt nicht von Shirley Bassey?
  "Licence To Kill"
  "Diamonds Are Forever"
  "Moonraker"
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße