Kalenderblatt dw.com
Föderales Bildungswesen geordnet 1955: Föderales Bildungswesen geordnet Erste Screwball-Komödie 1934: Erste Screwball-Komödie
Erster türkischer Koran 1914: Erster türkischer Koran Moderne Kunst in Amerika 1913: Moderne Kunst in Amerika
1904: "Madame Butterfly" uraufgeführt Samoa wird deutsches Protektorat 1900: Samoa wird deutsches Protektorat
Jefferson Präsident der USA 1801: Jefferson Präsident der USA Sieg des Deutschen Ordens 1370: Sieg des Deutschen Ordens
17.2.1934: Erste Screwball-Komödie
Frank Capras Filmkomödie "Es geschah in einer Nacht" begründet die Screwball-Komödie, die von witzigen Dialogen und verwickelten Situationen lebt. Capras Liebesgeschichte wurde zum erfolgreichsten Film des Jahres. Der Film erhielt fünf Oscars, u.a. für die beste Regie. Der Held ist ein armer Reporter, gespielt von Clark Gable, der sich in eine reiche Millionärstochter, gespielt von Claudette Colbert, verliebt. Mit dem Siegeszug des Tonfilm wurde im Amerika der 1930er Jahre die Screwball-Komödie geboren. Kennzeichnend für diese Spielart der Komödie sind flottes Erzähl-Tempo, intelligent-bissige Dialoge und Figuren, die mehr als eine Schraube (engl. screw) locker haben. Meisterregisseure der Screwball-Komödie waren, neben Frank Capra, auch Howard Hawks und Billy Wilder. Zu den schönsten Screwball-Komödien gehören, neben "Es geschah in einer Nacht" (1934), u.a. "Leoparden küsst man nicht" (1938) und "His Girl Friday" (1939).
www.drehbuchwerkstatt.de/Genre/screwball...
Diese Seite erklärt den Begriff der Screwball-Komödie.
www.prisma-online.de/tv/person.html?pid=...
Eine Biografie von Frank Capra.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wer keine Frauenquote will, muss die Frauen wollen.
  > Rita Süssmuth
> RSS Feed
  > Hilfe
Wo liegt die Inselgruppe Samoa?
  Im Atlantik
  Im Pazifik
  In der Nordsee
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße