Kalenderblatt dw.com
BBC sendet in Farbe 1966: BBC sendet in Farbe 1938: "Leoparden küsst man nicht"
Ernst Thälmann verhaftet 1933: Ernst Thälmann verhaftet 1931: "Star-Spangled Banner"
1923: "Time" Frieden von Brest-Litowsk 1918: Frieden von Brest-Litowsk
Erstes politisches Tondokument 1904: Erstes politisches Tondokument Uraufführung Oper 1875: Uraufführung Oper "Carmen"
Leibeigenschaft in Russland beendet 1861: Leibeigenschaft in Russland beendet
3.3.1933: Ernst Thälmann verhaftet
Ernst Thälmann, der führende Kopf der deutschen Kommunisten, wurde von den Nationalsozialisten verhaftet. Nach elfjähriger Einzelhaft und ohne Prozess wurde er am 18. August 1944 im Konzentrationslager Buchenwald erschossen. Der Lager-, Hafen- und Transportarbeiter, 1886 in Hamburg geboren, schloss sich 1903 der SPD an und trat 1904 in die Gewerkschaft ein. Thälmann war ab 1924 Mitglied des Reichstages und Führer des Roten Frontkämpferbundes. 1925 wurde er zum Parteivorsitzenden der Kommunisten, die er nach heftigen inneren Auseinandersetzungen auf die von Moskau bestimmte Linie festlegte. 1925 und 1932 kandidierte er erfolglos bei den Wahlen zum Reichspräsidenten.
www.dhm.de/lemo/html/biografien/Thaelman...
Eine Biografie Ernst Thälmanns auf den Seiten des "Deutschen Historischen Museums".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind.
  > Alexander Graham Bell
> RSS Feed
  > Hilfe
Welche Tiere, laut deutschem Titel von "Bring it up, Baby" küsst man nicht?
  Pferde
  Frösche
  Leoparden
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße