Kalenderblatt dw.com
Deutsche Kultur an der Adria 2004: Deutsche Kultur an der Adria Foreman blieb Weltmeister 1995: Foreman blieb Weltmeister
Erpresser gefasst 1994: Erpresser gefasst Erinnern an den Holocaust 1993: Erinnern an den Holocaust
Testlauf Wankelmotor 1957: Testlauf Wankelmotor Zusammenschluss von KPD und SPD zur SED 1946: Zusammenschluss von KPD und SPD zur SED
Käthe Kollwitz gestorben 1945: Käthe Kollwitz gestorben Deutsche setzten Giftgas ein 1915: Deutsche setzten Giftgas ein
Olympisches Jubiläum 1906: Olympisches Jubiläum Konstanzer Konzil beendet 1418: Konstanzer Konzil beendet
22.4.1946: Zusammenschluss von KPD und SPD zur SED
Auf dem Vereinigungsparteitag in Ost-Berlin schlossen sich die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) und die ostdeutsche Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) unter dem Druck der sowjetischen Besatzungsmacht zur Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) zusammen. Die nur in den Westsektoren Berlins am 31. März 1946 durchgeführte Urabstimmung unter den SPD-Mitgliedern ergab 82 Prozent der Stimmen gegen eine Vereinigung mit der KPD. Doch der Zentralausschuss der SPD gab dem Druck der Verhältnisse nach. Der SPD-Parteitag der sowjetischen Zone hatte den Zusammenschluss am 19./20.April 1946 gebilligt. Den Vorsitz der SED übernahmen der Kommunist Wilhelm Pieck und der Sozialdemokrat Otto Grotewohl.
www.glasnost.de/autoren/behrend/sedpds.h...
Der Artikel "Partei des Demokratischen Sozialismus" von Manfred Behrend auf den Seiten von "glasnost.de".
www.dhm.de/ausstellungen/bildzeug/qtvr/D...
Die Fahne des Vereinigungsparteitages von SPD und KPD.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Sage mir, wer dich lobt, und ich sage dir, worin dein Fehler besteht.
  > Wladimir I. Lenin
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann fanden in Athen die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit statt?
  1896
  1902
  1880
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße