Kalenderblatt dw.com
1984: "1984" Buch des Jahres Ostküste der USA verwüstet 1972: Ostküste der USA verwüstet
Erstes deutsches Atom-Frachtschiff 1964: Erstes deutsches Atom-Frachtschiff Neues Rassentrennungsgesetz 1950: Neues Rassentrennungsgesetz
Mahnmal für Revolutionäre 1926: Mahnmal für Revolutionäre 1. FC Nürnberg Fußballmeister 1920: 1. FC Nürnberg Fußballmeister
Bayernkönig ertrunken 1886: Bayernkönig ertrunken
13.6.1984: "1984" Buch des Jahres
George Orwells Roman "1984" (1949) wurde in den USA als Buch des Jahres ausgezeichnet. In seiner Utopie hatte der englische Schriftsteller das Bild eines totalitären Weltstaates entworfen, in dem jedes Aufbegehren durch Bewusstseinsmanipulation und perfekte Überwachung unterdrückt wird. Der zentrale Satz des Buches, "Big brother is watching you", ist allgemein bekannt. Vorbild für die Anti-Utopie waren der Unterdrückungsapparat der Nationalsozialisten sowie die stalinistische Diktatur in der Sowjetunion. Ursprünglich war "1984" nicht als Zukunftsroman geplant. Heute gilt das Werk als pessimistisch-prophetischer Entwurf der modernen Informationsgesellschaft. Gesellschaftliche Machtmechanismen waren auch Thema in Orwells Fabel "Animal Farm".
students.ou.edu/C/Kara.C.Chiodo-1/orwell...
Eine private Website mit umfangreichen Informationen über George Orwell und seine Werke.
(Englisch)
www.kirjasto.sci.fi/gorwell.htm...
Ein Artikel zu Leben und Werk Orwells.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Eine fortschrittliche Frau fortgeschrittenen Alters kann keine Macht der Welt im Zaum halten.
  > Dorothy Leigh Sayers
> RSS Feed
  > Hilfe
Wo starb Ludwig II. von Bayern?
  Auf der Oktoberfest-Wies'n
  In Wagners Villa "Wahnfried"
  Im Starnberger See