Kalenderblatt dw.com
Rechtsradikale vor Gericht 1979: Rechtsradikale vor Gericht Machtübernahme durch Pinochet 1973: Machtübernahme durch Pinochet
Böll wurde PEN-Präsident 1971: Böll wurde PEN-Präsident Premiere der 1962: Premiere der "West Side Story"
Erster Flugkörper auf dem Mond 1959: Erster Flugkörper auf dem Mond Jüngers 1920: Jüngers "In Stahlgewittern"
Kaiser Franz I. gekrönt 1745: Kaiser Franz I. gekrönt
13.9.1971: Böll wurde PEN-Präsident
Heinrich Böll wurde als erster deutscher Schriftsteller auf dem 38. Kongress des internationalen PEN-Clubs zum Präsidenten gewählt. Der politisch engagierte Schriftsteller Heinrich Böll gehörte zu den meistgelesenen Autoren in Deutschland. Der internationale PEN-Club wurde 1921 von der Schriftstellerin Catherine A. Dawson-Scott in London gegründet. 1923 war auch in Deutschland eine nationale PEN-Vereinigung gegründet worden. Die Bezeichnung "PEN" ist die englischsprachige Beschreibung für "Schreibfeder" und bildet zugleich die Anfangsbuchstaben der verschiedenen Kategorien der schriftstellerischen Tätigkeit: "Poets, Essayists, Novelists". Der PEN-Club engagiert sich für die künstlerische Freiheit der Schriftsteller.
www.dhm.de/lemo/html/biografien/BoellHei...
Die Website des "Deutschen Historischen Museums" bietet eine Biografie des deutschen Schriftstellers.
www.pen.org/...
Die Homepage des US-amerikanischen PEN-Clubs informiert über die Aktivitäten.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Alberne Leute sagen Dummheiten, gescheite Leute machen sie.
  > Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach
> RSS Feed
  > Hilfe
Welchen Titel trägt Ernst Jüngers Erstlingsroman?
  "Auf den Marmorklippen"
  "Sturm"
  "In Stahlgewittern"
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße