Kalenderblatt dw.com
Deutscher Ironman 1997: Deutscher Ironman Ungarn verabschiedet Reformen 1989: Ungarn verabschiedet Reformen
Mafia-Begräbnis 1976: Mafia-Begräbnis Gründung des Frauenvereins 1865: Gründung des Frauenvereins
Krönung Wilhelm I. 1861: Krönung Wilhelm I. Einweihung der 1842: Einweihung der "Walhalla"
Studenten feierten Wartburgfest 1817: Studenten feierten Wartburgfest Aachener Frieden 1748: Aachener Frieden
Aufhebung des Edikts von Nantes 1685: Aufhebung des Edikts von Nantes
18.10.1842: Einweihung der "Walhalla"
Bei Donaustauf wurde die "Walhalla", eine Ruhmeshalle zum Gedenken an deutsche Geistesgrößen, eingeweiht. König Ludwig I. von Bayern ließ das Bauwerk von 1830 bis 1842 nach Plänen des Architekten Leo von Klenze erbauen. Vorbild war der Parthenon-Tempel auf der Akropolis in Athen. Der Bau gilt als gelungene Synthese zwischen traditionellen Gestaltungsformen der Antike und dem seinerzeitigen Stand der modernen Bautechnik. In der "Walhalla" sind rund 125 Persönlichkeiten "teutscher Zunge" in Form von Marmorbüsten und weitere 64 durch Gedenktafeln geehrt. Albert Einstein, die Ordensgründerin Sr. Maria-Theresia Gerhardinger und Altbundeskanzler Dr. Konrad Adenauer sind unter den Geehrten.
www.getty.edu/art/collections/bio/a332-1...
Ein kurzer biografischer Eintrag zu Leo von Klenze.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wer seinen Horizont erweitert, verkleinert den Himmel.
  > Klaus Kinski
> RSS Feed
  > Hilfe
Was ist der Inhalt des Edikts von Nantes?
  Begrenzung von Steuern
  Gewährung von Religionsfreiheit
  Etablierung eines Senats
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße