Kalenderblatt dw.com
1983: "Octopussy"-Premiere Atomteststopp-Vertrag 1963: Atomteststopp-Vertrag
1934: "New Deal" Explosion des Luftschiffes LZ 4 1908: Explosion des Luftschiffes LZ 4
Grundsteinlegung der Freiheitsstatue 1884: Grundsteinlegung der Freiheitsstatue Die Erste Teilung Polens 1772: Die Erste Teilung Polens
5.8.1908: Explosion des Luftschiffes LZ 4
Ferdinand Graf von Zeppelins Luftschiff LZ 4 wurde nach einer Notlandung in der Nähe von Stuttgart in einem Unwetter vollständig zerstört. Das LZ4 sollte am 4. und 5. August eine 24 Stundenfahrt unternehmen, um die Fahrtüchtigkeit des Schiffes zu beweisen. Nach diversen technischen Problemen und Notlandungen machte das Luftschiff in Echterdingen fest und brannte in dem aufgekommenen Sturm völlig aus. Ferdinand Graf von Zeppelin stand vor dem finanziellen Ruin, da er sein gesamtes Vermögen in das Projekt investiert hatte. Durch Spenden aus dem Volk konnte Zeppelin jedoch im Oktober desselben Jahres die Luftschiffbau Zeppelin GmbH gründen und seine Arbeit fortsetzen.
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
Ein Artikel zum Todestag des Grafen von Zeppelin mit Audio und weiterführenden Links auf den Seiten von "kalenderblatt.de".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein gewaltiger Sprung für die Menschheit.
  > Neil Alden Armstrong
> RSS Feed
  > Hilfe
Was hält die Freiheitsstatue in ihrer linken Hand?
  Eine Weltkugel
  Die Unabhängigkeitserklärung
  Eine Fackel
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße