Kalenderblatt dw.com
Distanz zu Helmut Kohl 1999: Distanz zu Helmut Kohl Baulöwe Schneider verurteilt 1997: Baulöwe Schneider verurteilt
Slowenen stimmen für Unabhängigkeit 1990: Slowenen stimmen für Unabhängigkeit Erbebeben zerstört Managua 1972: Erbebeben zerstört Managua
Angeblicher Reichstagsbrandstifter verurteilt 1933: Angeblicher Reichstagsbrandstifter verurteilt Gandhi rief zum Widerstand auf 1919: Gandhi rief zum Widerstand auf
Opern-Premiere von 1893: Opern-Premiere von "Hänsel und Gretel"
23.12.1999: Distanz zu Helmut Kohl
In einem Artikel für die Frankfurter Allgemeine Zeitung distanzierte sich die damalige CDU-Generalsekretärin, Angela Merkel, deutlich vom ehemaligen Parteivorsitzenden und Altkanzler Helmut Kohl. Sie forderte die CDU auf, sich von Kohl zu lösen und ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Kohls Zeit sei unwiederbringlich vorbei. Gleichzeitig gab der Parteichef, Wolfgang Schäuble, bekannt, dass im Januar 1997 knapp 1,15 Millionen Mark aus der Kasse der CDU/CSU-Bundestagsfraktion bar an einen Mitarbeiter von Kohl gegangen waren. Diese Spendenaffäre stürzte die CDU in die schwerste Krise seit ihrem Bestehen. Helmut Kohl weigerte sich vor dem eingesetzten Untersuchungsausschuss mehrfach, die Namen der Spender bekannt zu geben.
www.spiegel.de/politik/deutschland/0,151...
Die Chronik der Spendenaffäre um Helmut Kohl bei "Spiegel online".
www.dhm.de/lemo/html/biografien/KohlHelm...
Eine Biografie des Altkanzlers Kohl auf den Seiten des "Deutschen Historischen Museums".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Politiker und Journalisten teilen sich das Schicksal, dass sie heute über Dinge reden, die sie erst morgen ganz verstehen.
  > Helmut Schmidt
> RSS Feed
  > Hilfe
Wo wurde die schwedische Königin Silvia geboren?
  Stockholm
  Heidelberg
  Buenos Aires
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße