Kalenderblatt dw.com
Olympia-Boykott 1980: Olympia-Boykott Werder Bremen Meister 1965: Werder Bremen Meister
Erste Stewardess an Bord 1930: Erste Stewardess an Bord Strawinskys Ballett 1920: Strawinskys Ballett "Pulcinella"
Manet präsentiert 1863: Manet präsentiert "Das Bad" Frankreich erwirbt Korsika 1768: Frankreich erwirbt Korsika
Niederlage für aufständische Bauern 1525: Niederlage für aufständische Bauern
15.5.1965: Werder Bremen Meister
Am Ende waren es nur drei Punkte, doch dieser kleine Vorsprung versetzte die sonst recht beherrscht auftetende Bremer Bevölkerung am 15. Mai 1965 in kollektiven Freudentaumel: Ihr SV Werder war das erste Mal in seiner Geschichte Deutscher Fussballmeister. Während in Bremen der Jubel kein Ende fand, trauerten die Kölner mit ihrem FC, der den Titel nicht verteidigen konnte. Die bislang erfolgreichste Zeit sollte der SV Werder noch vor sich haben: Unter Trainer Otto Rehagel gewannen die Bremer in den 1980ern und 1990ern so ziemlich alles, was es zu gewinnen gab. Nach dem Weggang des Erfolgstrainers Rehagel strudelte der SV Werder arg, fing sich aber unter Trainer Thomas Schaaf wieder und scheint im neuen Jahrtausend an alte Erfole anzuknüpfen.
www.werder-online.de/...
Die Homepage des SV Werder Bremen.
www.bmgfan.de/archiv/bl63-64.shtml...
Alle Spiele und Ergebnisse der Bundesligasaison 1964/65.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
  > Max Frisch
> RSS Feed
  > Hilfe
Wo wurde Max Frisch geboren?
  Lausanne
  Zürich
  Genf