Kalenderblatt dw.com
Tyson k.o 1996: Tyson k.o 1993: "Alte Brücke" in Mostar zerstört
RAF-Terrorist zu Tode gehungert 1974: RAF-Terrorist zu Tode gehungert Erster Präsident Israels stirbt 1952: Erster Präsident Israels stirbt
Nobelpreis für Otto Hahn 1944: Nobelpreis für Otto Hahn Hitlerputsch 1923: Hitlerputsch
Novemberrevolution 1918: Novemberrevolution Caritasverband gegründet 1897: Caritasverband gegründet
9.11.1996: Tyson k.o
Evander Holyfield besiegte Mike Tyson bei einem Boxkampf um die Weltmeisterschaft im Schwergewicht durch technisches k. o. Der berüchtigte US-Boxer Tyson verlor damit zum zweiten Mal seinen Weltmeistertitel. Holyfield gelang es insgesamt vier Mal den Weltmeistertitel im Schwergewicht zu gewinnen. 1990 wurde Holyfield erstmals Weltmeister, als er den Kampf gegen James "Buster" Douglas nach drei Runden für sich entschied. Zwei Jahre später verlor er seinen Titel gegen Riddick Bowe, gewann ihn aber 1993 in einer Neu-Auflage zurück. Nach dem Sieg über Tyson 1996 verteidigte er ein Jahr später seinen Titel in einer Neu-Auflage, in der Tyson in der dritten Runde disqualifiziert wurde, weil er seinem Gegner ins Ohr gebissen hatte. Im August 2000 gewann Holyfield seinen vierten Weltmeistertitel gegen John Ruiz.
www.wbo-int.com/...
Homepage der "World Boxing Organisation" mit Ranglisten und Informationen zu einzelnen Kämpfen.
(Englisch)
www.kontaktrunde.de/boxen-weltmeister-sc...
Eine Seite zu Mike Tyson.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Man müsste das Leben so einrichten, dass jeder Augenblick bedeutungsvoll ist.
  > Iwan Turgenjew
> RSS Feed
  > Hilfe
Welches der folgenden Ereignisse fand nicht am 9. November 1918 statt?
  Ausrufung der demokratischen Republik durch Philipp Scheidemann
  Beendigung des Ersten Weltkriegs in Deutschland
  Abdankung Kaiser Wilhelms II.
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße