Kalenderblatt dw.com
Spektakuläre Rettungsaktion 1997: Spektakuläre Rettungsaktion DDR-Unterhändler verurteilt 1996: DDR-Unterhändler verurteilt
Geiselnahme durch tschetschenische Rebellen 1996: Geiselnahme durch tschetschenische Rebellen Phänomen am Nachthimmel 1982: Phänomen am Nachthimmel
Abbruch der EWG-Beitrittsverhandlungen 1963: Abbruch der EWG-Beitrittsverhandlungen Virtuosin der Kurzgeschichte 1923: Virtuosin der Kurzgeschichte
Frieden von Jassy 1792: Frieden von Jassy Goethes 1789: Goethes "Egmont" uraufgeführt
Holländer zum Papst ernannt 1522: Holländer zum Papst ernannt
9.1.1982: Phänomen am Nachthimmel
Über Deutschland war eine totale Mondfinsternis zu beobachten. Bei dem nächtlichen Phänomen steht die Erde zwischen Sonne und Mond, so dass sich der Erdtrabant im Schatten befindet. Wenn das Wetter es zulässt, präsentiert sich ein schaurig schönes Farbenspiel am Himmel. Der Mond verschwindet auch dann nicht vollständig aus dem Blick des Beobachters, wenn er sich im Kernschatten der Erde befindet. Das an den Rändern der Erdkugel vorbei streichende Sonnenlicht wird von der Atmosphäre, wie von einer Linse, gebrochen und teilweise in den Schatten hineingelenkt, deswegen schimmert der Mond dann meist in fahlen roten, grauen und braunen Farbtönen. Die totale Phase der Finsternis dauert im Schnitt fast eineinhalb Stunden.
www.mondfinsternis.net/archiv/1982t.htm...
Eine informative Seite zur totalen Mondfinsternis am 9. Januar 1982.
eclipse.astronomie.info/lunar/...
Informative Seiten zur Mondfinsternis.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Der Mensch ist ein sprachbegabtes Tier und wird sich immer durch das Wort verführen lassen.
  > Simone de Beauvoir
> RSS Feed
  > Hilfe
Welches Land wurde 1963 nicht in die EWG aufgenommen?
  Italien
  Norwegen
  Großbritannien