Kalenderblatt dw.com
BBC sendet in Farbe 1966: BBC sendet in Farbe 1938: "Leoparden küsst man nicht"
Ernst Thälmann verhaftet 1933: Ernst Thälmann verhaftet 1931: "Star-Spangled Banner"
1923: "Time" Frieden von Brest-Litowsk 1918: Frieden von Brest-Litowsk
Erstes politisches Tondokument 1904: Erstes politisches Tondokument Uraufführung Oper 1875: Uraufführung Oper "Carmen"
Leibeigenschaft in Russland beendet 1861: Leibeigenschaft in Russland beendet
3.3.1966: BBC sendet in Farbe
Die größte britische Sendeanstalt BBC beschloss, ihr TV-Programm in Farbe auszustrahlen. Eine Neuheit in Europa: Großbritannien war damit das erste europäische Land mit Farbfernsehen. Bei der Übertragung des Tennisturniers in Wimbledon im Jahr darauf konnten die Zuschauer den grünen Rasen erkennen. In den USA gab es bunte Bilder schon Ende der 1950er-Jahre, doch der US-amerikanische Fernsehstandard gefiel den Europäern nicht. Deshalb entwickelten sie mit PAL und SECAM eigene Farbsysteme. Im August 1967 erlebten 25 Millionen Fernsehzuschauer in Deutschland den Beginn des Farbfernsehens.
www.bbc.co.uk/home/d/...
Die Homepage der BBC.
(Englisch)
histv2.free.fr/cadrede.htm...
Textsammlung auf den Seiten der "Histoire de la Télévision", die sich der Anthologie des Fernsehens widmen.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind.
  > Alexander Graham Bell
> RSS Feed
  > Hilfe
Welche Tiere, laut deutschem Titel von "Bring it up, Baby" küsst man nicht?
  Frösche
  Leoparden
  Pferde