Kalenderblatt dw.com
Neues Nordbistum 1995: Neues Nordbistum Schiefer Turm in Gefahr 1990: Schiefer Turm in Gefahr
1977: "Charta 77" Erste Schwarze in der Met 1955: Erste Schwarze in der Met
1929: "Tarzan" und "Buck Rogers" starteten Streik an der Ruhr 1905: Streik an der Ruhr
Ballon überquerte Ärmelkanal 1785: Ballon überquerte Ärmelkanal Pippin schützte Papst 754: Pippin schützte Papst
7.1.1990: Schiefer Turm in Gefahr
Wegen möglicher Einsturzgefahr wurde der Schiefe Turm von Pisa für die Öffentlichkeit geschlossen. Der Turm, dessen Grundstein im August 1173 gelegt worden war, hatte bereits während der Bauarbeiten wegen des instabilen Untergrunds Schlagseite bekommen. Den Baumeistern gelang es jedoch, den Turm mit zahlreichen Tricks nach insgesamt fast 200 Jahren fertig zu stellen. Dass der - namentlich nicht bekannte - Architekt die Schräglage beabsichtigt habe, gilt als haltlose Legende. Als gesichert gilt hingegen, dass sich der italienische Wissenschafter Galileo Galilei vor mehr als 400 Jahren die Neigung des Turmes zunutze machte, um die Fallgesetze zu erforschen. Das weltberühmte kulturhistorische Monument kann nach Sanierungsarbeiten seit 2001 wieder besichtigt werden.
torre.duomo.pisa.it/index_eng.html...
Die offizielle Homepage des Turms zu Pisa.
(Englisch, Italienisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Eigentlich sollte man einen Menschen nicht bemitleiden, besser ist es, ihm zu helfen.
  > Maximilian Kolbe
> RSS Feed
  > Hilfe
Unter wessen Regie spielte Uwe Ochsenknecht in "Männer"?
  Katja von Garnier
  Doris Dörrie
  Wolfgang Petersen