Kalenderblatt dw.com
Rechtsradikale vor Gericht 1979: Rechtsradikale vor Gericht Machtübernahme durch Pinochet 1973: Machtübernahme durch Pinochet
Böll wurde PEN-Präsident 1971: Böll wurde PEN-Präsident Premiere der 1962: Premiere der "West Side Story"
Erster Flugkörper auf dem Mond 1959: Erster Flugkörper auf dem Mond Jüngers 1920: Jüngers "In Stahlgewittern"
Kaiser Franz I. gekrönt 1745: Kaiser Franz I. gekrönt
13.9.1959: Erster Flugkörper auf dem Mond
Um 22 Uhr mitteleuropäischer Zeit (MEZ) schlug die sowjetische Raumsonde "Lunik 2" auf dem Mond auf. Vor dem Aufprall schleuderte sie Wimpel und Metallstreifen mit eingravierten Sowjetsternen aus. Der erste Startversuch der "Lunik 2" am 18. Juni 1959 war misslungen. Am 12. September 1959 war sie zum zweiten Mal gestartet und war der erste Flugkörper, der den Mond erreichte. Die erste sowjetische Raumsonde "Lunik 1" hatte bereits am 2. Januar 1959 als erstes Flugobjekt in der Geschichte der Menschheit das Kraftfeld der Erde verlassen und sollte auf dem Mond landen, verfehlte aber den anvisierten Erdtrabanten um 6000 Kilometer.
solarsystem.dlr.de/RPIF/missions/chronol...
Eine Chronologie der Raumfahrt.
www.astrosurf.com/lunascan/luna_2.htm...
Eine Webseite informiert über die Mission der "Luna 2".
(Englisch)
13.9.1920: Jüngers "In Stahlgewittern"
Der deutsche Schriftsteller Ernst Jünger veröffentlichte seinen ersten Roman "In Stahlgewittern". Von der konservativen Presse wurde der Roman des Goethe-Preisträgers Ernst Jünger als so genanntes "Siegfriedsbuch" gelobt. Das im Stil eines Tagebuches gehaltene Werk bildete den Auftakt weiterer Werke Jüngers, in denen er seine Erlebnisse des Ersten Weltkriegs beschreibt. Den zeitlichen Rahmen der geschilderten Erlebnisse bilden Jüngers Aufenthalte an der Front in den Jahren von 1915 bis 1918. Ernst Jünger stellt sich "In Stahlgewittern" als Kriegsheld dar, der aufgrund seiner Tapferkeit vom Kaiser mit dem Orden "Pour Le Mérite" ausgezeichnet wurde.
www.dhm.de/lemo/html/weimar/kunst/stahlg...
Eine Webseite des LEMO-Projekts zu Jüngers Kriegstagebuch.
13.9.1745: Kaiser Franz I. gekrönt
Der Ehemann von Maria Theresia - Franz Stephan - wurde in Frankfurt am Main als Franz I. zum römisch-deutschen Kaiser gekrönt. Franz I. wurde zum Begründer der Dynastie Habsburg-Lothringen. Seit 1740 war Franz Stephan formell Mitregent in den Habsburgischen Erblanden. Als Herzog von Lothringen und Großherzog der Toskana hatte er sich 1736 mit Maria Theresia vermählt. Franz I. hatte 1729 den Herzogstitel erhalten, auf Druck Frankreichs aber hatte Herzog Franz Stephan 1735 den Herzogstitel an Stanislaus Leszczynsky, dem Schwiegersohn Ludwigs XV. von Frankreich, abgeben müssen.
www.aeiou.at/aeiou.encyclop.f/f659693.ht...
Die Website stellt Franz I. vor.
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Alberne Leute sagen Dummheiten, gescheite Leute machen sie.
  > Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach
> RSS Feed
  > Hilfe
Welchen Titel trägt Ernst Jüngers Erstlingsroman?
  "In Stahlgewittern"
  "Sturm"
  "Auf den Marmorklippen"
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße