Kalenderblatt dw.com
Grubenunglück in Lassing 1998: Grubenunglück in Lassing Kopplungsmanöver im All 1975: Kopplungsmanöver im All
1955: "Disneyland" eröffnet Altonaer Blutsonntag 1932: Altonaer Blutsonntag
Namensänderung der Königsfamilie 1917: Namensänderung der Königsfamilie Semmeringbahn eröffnet 1854: Semmeringbahn eröffnet
17.7.1917: Namensänderung der Königsfamilie
Aufgrund einer starken anti-deutschen Stimmung in Großbritannien während des Ersten Weltkrieges beschloss König George V. seinen Familiennamen von Sachsen-Coburg-Gotha in Windsor, nach dem gleichlautenden Schloss, zu ändern. Zudem legte er alle deutschen Adelstitel nieder. Um seine Loyalität zur Nation und seine Unterstützung der britischen Soldaten zu dokumentieren, unternahm der Monarch zahlreiche Truppenbesuche an die Westfront. Zuvor hatte er sich auch für eine faire Behandlung der deutschen Kriegsgefangenen eingesetzt. Später beschloss Königin Elisabeth II., dass alle künftigen britischen Thronfolger den Namen Windsor beibehalten sollten.
www.britannia.com/history/monarchs/mon60...
Biografie des britischen Königs George V.
(Englisch)
www.royal.gov.uk/...
Offizielle Homepage des britischen Königshauses.
(Englisch)
17.7.1854: Semmeringbahn eröffnet
In Österreich wurde die erste Gebirgseisenbahn eröffnet. Die sogenannte Semmeringbahn fuhr auf der bislang nur schwer zu passierenden Strecke zwischen den Orten Gloggnitz und Mürzzuschlag. Der Schienenstrang durch die Höhenzüge der Alpen erreichte bei 899 Metern seinen höchsten Punkt. Die unter großen materiellen und personellen Aufwand errichtete Bahn passierte auf ihrer Strecke 14 Tunnel und zahlreiche Viadukte.
www.aeiou.at/aeiou.encyclop.s/s530144.ht...
Das Österreich Lexikon mit einem kurzen Eintrag über die Semmeringbahn und ihre Geschichte.
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Auf das Wesentliche stößt man zufällig.
  > Luc Bondy
> RSS Feed
  > Hilfe
Welchem deutschen Adelshaus entstammen die Windsors?
  Sachsen-Coburg-Gotha
  Welfen
  Hohenzollern
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße