Kalenderblatt dw.com
Skandal um CIA-Gefängnisse 2005: Skandal um CIA-Gefängnisse Carter gewählt 1976: Carter gewählt
Einbruch im Kölner Dom 1975: Einbruch im Kölner Dom DDR-Rentner zu Besuch im Westen 1964: DDR-Rentner zu Besuch im Westen
1961: "Andorra" uraufgeführt Erster kommerzieller Rundfunksender 1920: Erster kommerzieller Rundfunksender
Uneingeschränkter U-Boot-Krieg 1914: Uneingeschränkter U-Boot-Krieg Zar Peter gekrönt 1721: Zar Peter gekrönt
Flutkatastrophe an der Nordsee 1570: Flutkatastrophe an der Nordsee
2.11.1961: "Andorra" uraufgeführt
Der Schriftsteller Max Frisch brachte im Schauspielhaus Zürich das Stück "Andorra" zur Aufführung. In diesem Lehrstück entlarvt der Autor die Mechanismen, die in einer von Intoleranz und Vorurteilen geprägten Gesellschaft Menschen zu Außenseitern und Verfolgten stempelt. Deutlich ist dabei die Verbindung zur Judenverfolgung der jüngsten Vergangenheit, auch wenn sie nach Aussage des schweizerischen Autors nicht der Gegenstand des Stückes ist. Frisch zeigt auf, dass Antisemitismus lediglich eine Form von sozialem, gesellschaftlichen Vorurteil ist, das auch auf andere Menschen, die keine Juden sind, übertragbar ist. Die deutsche Uraufführung des Stücks am 20. Januar 1962 wurde ebenfalls ein sehr großer Erfolg.
www.dhm.de/lemo/html/biografien/FrischMa...
Biografie des Schriftstellers Max Frisch.
www.zum.de/schule/Faecher/D/BW/real/Ando...
Auszüge der Lehrmaterialien zu dem Unterrichtsklassiker "Andorra" mit Inhaltsangabe und einer Besprechung.
2.11.1920: Erster kommerzieller Rundfunksender
Die am 27. Oktober 1920 unter den Codebuchstaben KDKA registrierte Rundfunkstation in Pittsburgh, USA, war der erste kommerzielle und regelmäßig arbeitende Rundfunksender der Welt. Er nahm am 2. November 1920 seinen Betrieb im Mittelwellenbereich auf und sendete unterhaltsame und informative Programme. Zur Eröffnung wurden die Wahlergebnisse der Präsidentschaftswahlen übertragen, in den Pausen Musik gesendet. KDKA entstand 1920 aus dem Garagensender "Station 8XK", den der Ingenieur und Ex-NAVY-Officer Frank Conrad betrieb. 1922 gab es in den USA bereits 564 Radiosender, zusätzlich noch über 1000 kleine Amateurstationen. In Deutschland sendete ab 1919/20 von Königs Wusterhausen aus der "Wirtschafts- und Presserundspruchdienst der Reichspost".
www.kdka.com/...
Die Homepage des Senders "KDKA".
(Englisch)
earlyradiohistory.us/...
Zur Geschichte des Radios in den USA.
(Englisch)
2.11.1914: Uneingeschränkter U-Boot-Krieg
Großbritannien erklärte allen neutralen Staaten, dass die Nordsee Kriegsgebiet sei und begann mit deren Verminung. Anlass war die Zerstörung von drei englischen Kreuzern. Als Folge griffen deutsche U-Boote auch Handelsschiffe im Bereich der britischen Insel an. Am 22. Februar wurde der U-Boot-Handelskrieg gegen England offiziell erklärt. Als das deutsche U-Boot SM U 20 am 7. Mai 1915 den britischen Passagierdampfer "Lusitania" versenkte, befanden sich unter den 1198 Opfern auch 128 US-Staatsbürger. Nach einer vorübergehenden Einstellung nahm die 3. Oberste Heeresleitung (OHL) den U-Boot-Krieg am 1. Februar 1917 wieder auf. Das führte zum amerikanischen Kriegseintritt am 6. April 1917.
www.dhm.de/lemo/html/wk1/kriegsverlauf/u...
Eine kurze Darstellung des uneingeschränkten U-Boot-Krieges.
de.wikipedia.org/wiki/U-Boot...
Ein ausführlicher Eintrag zu U-Booten auf den Seiten von "Wikipedia".
2.11.1721: Zar Peter gekrönt
Zar Peter I. der Große erklärte sich selbst zum Kaiser und Herrscher aller Reußen. Er übernahm die Regentschaft bereits 1689, als er seine Halbschwester Sofia vom Thron verdrängte. Durch weitgehende staatliche und kirchliche Reformen sowie durch seine Auslandsreisen öffnete er das Land zum Westen hin. In umfassenden Reformen kam es zur Abschaffung der altrussischen Zeitrechnung, zur Reorganisation der Verwaltung und zur Steigerung der Produktivität. Zudem gründete er eine Akademie der Wissenschaften und ließ Schulen und Druckereien errichten. Die Gründung von St. Petersburg als neue Hauptstadt im Jahr 1703 erfolgte ebenfalls im Zuge seiner Ausrichtung nach Westen.
www.zeit.de/2003/12/A-Petersburg...
Ein Artikel der Wochenzeitung "DIE ZEIT" über Peter den Großen und die Gründung von St. Petersburg.
www.bautz.de/bbkl/p/peter_i_a.shtml...
Der Zar im "Biographisch-Bibliographischen Kirchenlexikon".
1 |2 |3
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Solange man neugierig ist, kann einem das Alter nichts anhaben.
  > Burt Lancaster
> RSS Feed
  > Hilfe
Für welchen Regisseur spielte Romy Schneider 1972 noch einmal die "Sissi"?
  Federico Fellini
  Pier Paolo Pasolini
  Luchino Visconti
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße