Kalenderblatt dw.com
Elf Staaten 1998: Elf Staaten "Euro-tauglich" Wahlsieg ungarischer Konservativer 1990: Wahlsieg ungarischer Konservativer
Literatur im Fernsehen 1988: Literatur im Fernsehen Saudischer König ermordet 1975: Saudischer König ermordet
Direkter Weg auf den Eiger 1966: Direkter Weg auf den Eiger Zwangsbeitritt in 1939: Zwangsbeitritt in "Hitler-Jugend"
Griechenland wurde Republik 1924: Griechenland wurde Republik Krieg um Sumatra 1873: Krieg um Sumatra
25.3.1966: Direkter Weg auf den Eiger
Ein Team aus US-amerikanischen, britischen und deutschen Bergsteigern bezwang die Eiger-Nordwand erstmals in direkter Linie. Ursprünglich waren die beiden Teams, das US-amerikanisch-britische und das deutsche Team in Konkurrenz zueinander gestartet. Jedoch nachdem der US-Amerikaner John Harlin wegen eines Seilrisses von unterhalb der Spinne abstürzte und starb, schlossen sich die beiden Teams zusammen. Die erste Direttissima wurde nach ihm benannt: "John-Harlin-Route". Der knapp 4.000 Meter hohe Berg im Berner Oberland gilt unter Alpinisten als große Herausforderung.
de.wikipedia.org/wiki/Eiger...
Ein Eintrag zum Eiger auf den Seiten von "Wikipedia".
www.bergnews.com/service/Eiger-Nordwand/...
Ein Eintrag zur Geschichte der Eiger-Nordwand.
25.3.1939: Zwangsbeitritt in "Hitler-Jugend"
Die Mitgliedschaft in der "Hitler-Jugend" wurde durch die Verordnung der "Jugenddienstpflicht" am 25. März 1939 obligatorisch. Zuvor hatte bereits das 1936 verabschiedete "Gesetz über die Hitler-Jugend" die legale Grundlage für die Zwangsmitgliedschaft in der Nazi-Jugendorganisation geschaffen. Nach der Einführung des Zwangsbeitritts waren fast alle Jugendliche Mitglieder der Organisation. Die "Hitler-Jugend" war 1926 gegründet worden und hatte insbesondere seit der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten das Ziel, den Jugendlichen die Nazi-Ideologie zu vermitteln und sie paramilitärisch auszubilden. Um dies für die Jugendlichen interessant zu machen, wurden Zeltlager, Propagandaaufzüge und Spiele veranstaltet.
www.shoa.de/content/view/151/41/...
Bebilderte Darstellung der "Hitler-Jugend" mit weiterführenden Links auf den Seiten des Online-Projekts "Shoa.de".
25.3.1924: Griechenland wurde Republik
Die griechische Nationalversammlung setzte König Georg II. am 25. März 1924 ab und rief die Republik aus. Bereits einige Monate zuvor hatte der Herrscher wegen der anti-monarchistischen Stimmung das Land kurzfristig verlassen. Nachdem die Konservativen unter General Kondílis mit Unterstützung des Militärs die Mehrheit in der Nationalversammlung hinter sich gebracht hatten, wurde im Oktober 1935 die Monarchie wieder eingeführt. Georg II. kehrte aus dem Exil zurück, musste jedoch nach der Invasion Hitlers 1941 wieder ins Ausland fliehen. 1946 wurde er in einer Volksabstimmung erneut als Monarch bestätigt.
www.griechenland-botschaft.de/ueber_gr/g...
Chronologie der jüngeren Geschichte Griechenlands.
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender...
Informationen zu Griechenland auf den Seiten des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland.
25.3.1873: Krieg um Sumatra
Mit der Kriegserklärung der Niederlande gegenüber dem Sultan von Aceh begann im Norden Sumatras ein Jahrzehnte dauernder Krieg. Ziel des Angriffs war, sich die Kontrolle über die rohstoffreiche Region zu sichern. Obwohl das niederländisch-indische Militär bis 1904 den Großteil des Gebietes erobert hatte, stellten sich die letzten Widerstandskämpfer erst 1914. Der Krieg kostete rund 100.000 Einheimischen und 12.000 Niederländern das Leben. Auch nach dem Sieg der Kolonialmacht kehrte in der Region kein Frieden ein. Die Niederländer verhängten das Kriegsrecht, das bis zur Unabhängigkeit Indonesiens 1945 in Kraft blieb.
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laender...
Informationen zum heutgen Indonesien auf den Seiten des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland.
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Jeder Esel kann den Takt schlagen, aber Musik machen - das ist schwierig.
  > Arturo Toscanini
> RSS Feed
  > Hilfe
1997 schrieb Elton John das Lied "Candle in the Wind" um. Für wen?
  Prinzessin Diana
  Marilyn Monroe
  Camilla Parker Bowles