Kalenderblatt dw.com
Geiselbefreiung in Marseille 1994: Geiselbefreiung in Marseille Rallye Paris-Dakar 1978: Rallye Paris-Dakar
Boxlegende Ali 1971: Boxlegende Ali 1944: "Die Glasmenagerie"
1943: "Scharnhorst" sank im Eismeer Nazitionalsozialisten vertrieben Bauhaus 1924: Nazitionalsozialisten vertrieben Bauhaus
Erster schwarzer Boxchampion 1908: Erster schwarzer Boxchampion Radium entdeckt 1898: Radium entdeckt
Dekabristenaufstand in Moskau 1825: Dekabristenaufstand in Moskau 1662: "Die Schule der Frauen" uraufgeführt
26.12.1943: "Scharnhorst" sank im Eismeer
Durch Artilleriebeschuss und 15 Torpedos versenkten Britische Flotteneinheiten unter der Führung des Schlachtschiffes "Duke of York" das deutsche Schlachtschiff "Scharnhorst" im Eismeer. Im Unterschied zur "Scharnhorst" verfügte der britische Flottenverband über Radar. Die "Scharnhorst" war 1939 fertig gestellte worden. Sie sollte die Versorgung der Roten Armee mit Lebensmitteln und Waffen zu verhindern. Nur 36 der 1968 Mann Besatzung der "Scharnhorst" konnten nach dem Angriff gerettet werden. Die schwer bewaffnete "Scharnhorst" hatte in den ersten Kriegsjahren vor allem im Nordatlantik operiert und den britischen und US-amerikanischen Schiffsflotten große Schäden zugefügt. So hatte die "Scharnhorst" im Juni 1940 den britischen Flugzeugträger "Glorious" versenkt.
www.history.navy.mil/photos/sh-fornv/ger...
Informationen über das Schlachtschiff "Scharnhorst" sowie zahlreiche Fotos.
(Englisch)
www.spiegel.de/sptv/special/0,1518,14037...
"Der Spiegel" berichtet auf seiner Homepage über Tauchfahrten zu den Wracks der deutschen Schlachtschiffe "Bismarck" und "Scharnhorst".
26.12.1924: Nazitionalsozialisten vertrieben Bauhaus
Walter Gropius, der Leiter der innovativsten deutschen Gestaltungsschule des 20. Jahrhunderts, des Bauhauses, entschloss sich aufgrund der Anfeindungen thüringischer Nationalsozialisten am 26. Dezember 1924 für den Umzug der Schule von Weimar nach Dessau. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 wurde das Bauhaus aufgelöst. Wie viele andere deutsche Künstler und Intellektuelle musste Walter Gropius Deutschland verlassen. Der ehemalige Leiter der Schule für Gestaltung emigrierte mit anderen Architekten wie Ludwig Mies van der Rohe oder Làszlo Moholy-Nagy in die Vereinigten Staaten von Amerika, um dort in Freiheit seine Ideen zur modernen Baukunst verwirklichen zu können.
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
Ein Eintrag zum Bauhaus in Dessau auf den Seiten von "kalenderblatt.de". Mit Audios und weiterführenden Links.
www.bauhaus-dessau.de/...
Die Homepage des Bauhaus Dessau.
(Deutsch, Englisch)
26.12.1908: Erster schwarzer Boxchampion
Bei einem Boxkampf in Rushcutter's Bay gewann der US-amerikanische Boxer Jack (John Arthur) Johnson als erster Schwarzer in der Geschichte des Boxsports den Weltmeistertitel im Schwergewicht. Er besiegte durch k.o. in der 14. Runde den bis dahin amtierenden US-amerikanischen Boxweltmeister aller Klassen Tommy Burns. Burns hatte sich zwei Jahre wegen Johnsons Hautfarbe geweigert, gegen ihn zu kämpfen. Nach dem Titelgewinn kam es in den USA zu Auseinandersetzungen zwischen der afroamerikanischen und der weißen Bevölkerung. Jack Johnson konnte seinen Titel sieben Jahre verteidigen. 1915 verlor er in Kuba den Boxkampf gegen den weißen Boxer Jess Willard.
cyberboxingzone.com/boxing/jjohn.htm...
Die Kämpfe des Boxers Jack Johnson.
(Englisch)
members.tripod.com/~bxhof/johnsonj.html...
Eine detaillierte Biografie von Jack Johnson auf einer privaten Fanpage über den Boxsport.
(Englisch)
26.12.1898: Radium entdeckt
Das Wissenschaftler-Ehepaar Marie und Pierre Curie entdeckte bei seinen Forschungen zur Radioaktivität das Element Radium. Das mit dem chemischen Zeichen Ra gekennzeichnete Radium (Atommasse 226,0254, Ordnungszahl 88) ist als silbrigglänzendes Erdalkalimetall ein Zerfallsprodukt von Uran. In seiner chemischen Beschaffenheit ähnelt es Barium. Für seine Entdeckungen auf dem Gebiet der Radioaktivität erhielt das Ehepaar Curie zusammen mit Henri Becquerel 1903 den Nobelpreis für Physik. Radium fand lange Jahre Anwendung in der Medizin, bevor es durch effektivere Materialien ersetzt wurde. Die Entdeckung des radioaktiven Atomzerfalls bedeutete den Beginn des Atomzeitalters.
nobelprize.org/physics/laureates/1903/...
Das "Nobel E-Museum" präsentiert eine kurze Biografie von Marie und Pierre Curie.
(Englisch)
www.webelements.com/webelements/scholar/...
Eintrag zu Radium in einer Online-Periodentabelle.
(Englisch)
1 |2 |3
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Die Liebe ist nichts anderes als ein Boogie-Woogie der Hormone.
  > Henry Miller
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer entdeckte das Element Radium?
  Fritz Haber
  Marie und Pierre Curie
  Antoine Henri Becquerel.
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße