Kalenderblatt dw.com
Sieg für Rajiv Gandhi 1984: Sieg für Rajiv Gandhi Deutschland im 1982: Deutschland im "Dallas"-Fieber
Japans Kriegsvorbereitung 1934: Japans Kriegsvorbereitung Erdbeben in Süditalien 1908: Erdbeben in Süditalien
Peter Pans Premiere 1904: Peter Pans Premiere Uraufführung 1897: Uraufführung "Cyrano de Bergerac"
Beginn der Filmindustrie 1897: Beginn der Filmindustrie
28.12.1904: Peter Pans Premiere
In London wurde das Märchenstück "Peter Pan oder Der Junge, der nicht erwachsen werden wollte" uraufgeführt. Das Schauspiel des schottischen Kinderbuchautors James Matthew Barrie verband mehrere damals sehr beliebte Genres und wob aus Märchen-, Piraten- und Indianermotiven eine einzige Geschichte. Der Erfolg des Stückes war ein deutliches Zeichen dafür, wie sehr "Kindheit" in den westlichen Industriegesellschaften inzwischen als eigener Lebensabschnitt wahrgenommen wurde. 1952 griff Walt Disney den Stoff wieder auf und brachte ihn als abendfüllenden Zeichentrickfilm in die Kinos.
www.angus.gov.uk/history/features/people...
Die Biografie Barries auf den Seiten des schottischen Bezirks Angus, in dem seine Heimatstadt Kirriemuir liegt.
(Englisch)
www.depaul.edu/~sleigh1/study.html...
Informationen zur Entstehungsgeschichte von "Peter Pan" und zu dem Autor Barrie.
(Englisch)
28.12.1897: Uraufführung "Cyrano de Bergerac"
Dem Autor Edmond Rostand gelang mit seinem romantisch-verklärten Versdrama "Cyrano de Bergerac" der erste große Erfolg. Der langnasige, sprachgewandte und liebesschüchterne Held Cyrano von Bergerac liebt die begehrte Roxane, doch er verhilft ihr zum Liebesglück mit einem hübschen, aber in der Redekunst minder bemittelten Kadetten. Er souffliert ihm unter dem Balkon, schreibt für ihn Liebesbriefe aus dem Krieg und wirbt so mit seinem eigenen Geist durch den Körper des Schönlings um die Dame seines Herzens. Im 20. Jahrhundert wurde das Drama das meistgespielteste französische Theaterstück. 1950 wurde das Stück mit Jose Ferrer in der Titelrolle in Hollywood verfilmt und 1990 verfilmte es Jean-Paul Rappeneau mit Gerard Depardieu in der Hauptrolle.
cedric.cnam.fr/cgi-bin/ABU/donner_html?c...
Die französische Textausgabe des "Cyrano de Bergerac".
(Französisch)
28.12.1897: Beginn der Filmindustrie
Die Brüder Charles und Emile Pathé gründeten in Paris die erste Filmproduktionsfirma der Welt, die "Pathé Cinéma". Bereits im Jahr 1908 kontrollierten die Brüder ein Drittel des Kino-Weltmarktes. Die ersten Regisseure, die für Pathé arbeiteten, waren Ferdinand Zecca, der ursprünglich Schauspieler gewesen war, Léon Gaumont und seine Sekretärin Alice Guy - der erste weibliche Regisseur der Welt. Gewöhnlich drehte man pro Woche einen oder zwei Streifen. Man hatte weder die Zeit, noch das Geld für komplexe oder künstlerische Filme. Das wesentliche Ziel war es, vom Verkauf der Filme zu profitieren. Die "Pathé Cinéma" verlor ihre Monopolstellung erst mit dem Aufstieg der großen US-amerikanischen Unternehmen, die Hollywood zur "Filmfabrik" machten.
www.pathe.com...
Die Homepage der Firma Pathé heute.
(Englisch, Französisch)
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok.
  > Hildegard Knef
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer regierte die USA während des Ersten Weltkrieges?
  George Washington
  Woodrow Wilson
  Franklin D. Roosevelt
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße