Kalenderblatt dw.com
Erstes Frauenministerinnentreffen 1991: Erstes Frauenministerinnentreffen Magic Johnson HIV-positiv 1991: Magic Johnson HIV-positiv
Jüdischer Widerstand gegen Nationalsozialisten 1938: Jüdischer Widerstand gegen Nationalsozialisten Faschisten griffen Madrid an 1936: Faschisten griffen Madrid an
Oktoberrevolution 1917: Oktoberrevolution Deutsches Opernhaus 1912: Deutsches Opernhaus
Erste 1801: Erste "Batterie" präsentiert
7.11.1917: Oktoberrevolution
Die Schüsse des Panzerkreuzers Aurora gaben das Signal zum Sturm auf das Winterpalais in St. Petersburg, dem letzten Zufluchtsort der bürgerlichen Regierung. Nach der Festnahme der Minister durch die Roten Garden, die von Leo Trotzki angeführt wurden, war die parlamentarische Republik aufgelöst. Ministerpräsident Kerenskij konnte entkommen und ging ins Exil. Obwohl zehntausende Männer und Frauen beteiligt waren, verlief die Revolution weitgehend unblutig. Noch am selben Tag - nach russischem Kalender am 26. Oktober - bestätigte der 2. Allrussische Sowjetkongress einen "Rat der Volkskommissare" unter dem Vorsitz von Wladimir Lenin als neue Regierung.
www.barnsdle.demon.co.uk/russ/rusrev.htm...
Linksammlung zur politischen Situation in Russland von 1917.
(Englisch)
www.infoplease.com/spot/russianrev1.html...
Eine Beschreibung der Ereignisse, die zur Russischen Revolution geführt haben.
(Englisch)
7.11.1912: Deutsches Opernhaus
Mit einer Vorstellung von Ludwig van Beethovens "Fidelio" wurde in Berlin das Deutsche Opernhaus eröffnet. Die von Bürgern gegründete unabhängige Spielstätte sollte das Musiktheater einer breiteren Bevölkerungsschicht möglich zugänglich machen, als es bis dato möglich war. Es sollte ein Haus sein, in dem neben klassischem Repertoire auch Werke des zeitgenössischen Musiktheaters gespielt werden konnten. Mit Erfolg.
www.deutscheoperberlin.de/haus/geschicht...
Die Geschichte des Opernhauses auf den Seiten der Deutschen Oper Berlin.
7.11.1801: Erste "Batterie" präsentiert
Der italienische Physiker Alessandro Volta präsentierte die nach ihm benannte Voltasche Säule auf Einladung des ersten Konsuls Napoleon Bonaparte in Paris. Diese erste brauchbare elektrische Stromquelle bestand aus Kupfermünzen, Zinkplättchen und salzwasserhaltiger Pappe, die aufeinander gestapelt wurden. Zuvor konnte Volta nachweisen, dass galvanische Elektrizität und Reibungselektrizität von gleicher Natur und Wirkung sind und damit den Streit mit Luigi Galvani beenden. Das neue Gerät erweckte in der damaligen wissenschaftlichen Welt ungeheures Interesse, fast alle Akademien Europas wählten Volta zum Mitglied. Die Wissenschaft setzte ihm ein bleibendes Denkmal, indem sie die Einheit der Spannung mit Volt bezeichnete.
www.italian-american.com/volta.htm...
"The Italian-American Website of New York" informiert über Volta und seine Erfindungen auf dem Gebiet der Elektrochemie.
(Englisch)
www.newadvent.org/cathen/15503a.htm...
Eine Biografie des Erfinders auf den Seiten der "Catholic Encyclopedia".
(Englisch)
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Die Grausamkeit empört, aber die Dummheit entmutigt.
  > Albert Camus
> RSS Feed
  > Hilfe
Welches chemische Element entdeckte Marie Curie?
  Radium
  Helium
  Uran
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße