Kalenderblatt dw.com
Deutsche Kultur an der Adria 2004: Deutsche Kultur an der Adria Foreman blieb Weltmeister 1995: Foreman blieb Weltmeister
Erpresser gefasst 1994: Erpresser gefasst Erinnern an den Holocaust 1993: Erinnern an den Holocaust
Testlauf Wankelmotor 1957: Testlauf Wankelmotor Zusammenschluss von KPD und SPD zur SED 1946: Zusammenschluss von KPD und SPD zur SED
Käthe Kollwitz gestorben 1945: Käthe Kollwitz gestorben Deutsche setzten Giftgas ein 1915: Deutsche setzten Giftgas ein
Olympisches Jubiläum 1906: Olympisches Jubiläum Konstanzer Konzil beendet 1418: Konstanzer Konzil beendet
22.4.1906: Olympisches Jubiläum
Bei den so genannten Olympischen Zwischenspielen in Athen, die am 22. April 1906 begannen, kämpften Sportler aus 20 Nationen um 77 Goldmedaillen. 1896 hatten in Athen die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit stattgefunden. Mit ihrer Idee, die Spiele alle vier Jahre in ihrer Hauptstadt durchzuführen, konnten sich die Griechen jedoch nicht durchsetzen. In Athen wurde 1896 für 1245 Sportler aus 14 Ländern in neun Sportarten und 43 Wettbewerben der Startschuss zu den Olympischen Spielen gegeben - 1503 Jahre, nachdem Kaiser Theodosius die antiken Spiele im Jahre 303 nach Christus verboten hatte, weil sie zu einem kommerziellen Spektakel für Berufssportler geworden waren. Der US-amerikanische Dreispringer James Conolly wurde erster Olympiasieger und Nachfolger des antiken Premierensiegers Koroibas (776 v.Chr.).
www.olympianartifacts.com...
Eine Website präsntiert eine Online-Ausstellung olympischer Artefakte bis zu den antiken Anfängen der Spiele.
(Englisch)
www.olympic.org/uk/passion/museum/home_u...
Das virtuelle "Olympic Museum" illustriert die Geschichte der Olympiade.
(Englisch, Französisch)
22.4.1418: Konstanzer Konzil beendet
Das Konzil der katholischen Kirche in der Kaiserstadt Konstanz fand von 1414 bis 1418 statt. Es war von Gegenpapst Johannes XXIII. auf Initiative des Königs Sigismund einberufen worden. Es sollte die Frage der Nachfolge des Papstes zwischen Johannes, Papst Gregor XII. und dem Gegenpapst Benedikt XIII. klären und das "Abendländische Schisma" beilegen. Im Dekret "Haec Sancta", "Das Heil ist gegenwärtig", wurde die Autorität der Konzile über die des Papstes gestellt und den Konzilen die Befugnis verliehen, das Papsttum und die Kurie zu steuern. Das Konstanzer Konzil führte zum Rücktritt der rivalisierenden Päpste und zur Wahl des Kardinals Ottone Colonna zum Papst Martin V. Es wurden die Lehren von John Wyclif, Jan Hus sowie Hieronymus von Prag als Häresie verurteilt. Alle drei wurden als Ketzer verurteilt und verbrannt.
www.heiligenlexikon.de/Glossar/Konzil_vo...
Mehr über das Konstanzer Konzil im "Ökumenischen Heiligenlexikon".
1 |2 |3
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Sage mir, wer dich lobt, und ich sage dir, worin dein Fehler besteht.
  > Wladimir I. Lenin
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann fanden in Athen die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit statt?
  1880
  1896
  1902
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße