Kalenderblatt dw.com
BBC sendet in Farbe 1966: BBC sendet in Farbe 1938: "Leoparden küsst man nicht"
Ernst Thälmann verhaftet 1933: Ernst Thälmann verhaftet 1931: "Star-Spangled Banner"
1923: "Time" Frieden von Brest-Litowsk 1918: Frieden von Brest-Litowsk
Erstes politisches Tondokument 1904: Erstes politisches Tondokument Uraufführung Oper 1875: Uraufführung Oper "Carmen"
Leibeigenschaft in Russland beendet 1861: Leibeigenschaft in Russland beendet
3.3.1861: Leibeigenschaft in Russland beendet
Mit dem Gesetz über die Aufhebung der Leibeigenschaft durch Zar Alexander II. wurden 23 Millionen russische Bauern, die letzten Leibeigenen Europas, persönlich frei. Das Land blieb jedoch größtenteils Eigentum der Großgrundbesitzer, weil die Ablösezahlungen für die meisten Bauern zu hoch waren und Abgaben und Steuern gezahlt werden mussten. Das Prinzip der russischen Dorfgemeinde, die kleinen Flächen und die hohen finanziellen Belastungen der Bauern verhinderten außerdem eine größere Produktivität der russischen Landwirtschaft. In der Folge kam es zu Hungersnöten und Bauernrevolten. Obwohl die Reform misslang, hatte sie einen bedeutenden psychologischen Effekt auf die russische Gesellschaft. 1881 wurde der Zar bei einem Bombenattentat durch den Anarchisten Nikolaj Rysakow getötet.
www.alexanderpalace.org/palace/...
Die Homepage bietet eine Zeitreise durch den Zarenpalast und die Geschichte der Zarenfamilie Romanow.
(Englisch)
1 |2 |3
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind.
  > Alexander Graham Bell
> RSS Feed
  > Hilfe
Welche Tiere, laut deutschem Titel von "Bring it up, Baby" küsst man nicht?
  Frösche
  Pferde
  Leoparden