Kalenderblatt dw.com
20.7.1954: Deutsch-deutscher Spionageskandal
Am 20. Juli 1954 verschwand Otto John spurlos. Zunächst wurde vermutet, der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz sei entführt worden. Drei Tage später erklärte er in Ost-Berlin, er sei in die DDR übergelaufen - um dem Frieden zu dienen.
20.7.1944: Hitler-Attentat
Am 20. Juli 1944 misslang in der "Wolfsschanze" ein Anschlag auf Adolf Hitler. Die durch Oberst Graf von Stauffenberg hinein geschmuggelte Bombe tötete zwar vier Personen, Hitler blieb jedoch leicht verletzt. Von Stauffenberg und seiner Mitverschwörer wurden hingerichtet.
20.7.1917: Deklaration von Korfu
Als gegen Ende des Ersten Weltkrieges die Niederlage Deutschlands und Österreich-Ungarns abzusehen war, wurde ein Zusammenschluss der Südslawen diskutiert. Am 20. Juli 1917 schließlich konnten sich die beiden jugoslawischen Richtungen in der Deklaration von Korfu einigen.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.
  > Max Liebermann
> RSS Feed
  > Hilfe
Wie lautet der Name der Protagonistin in Uwe Johnsons vierbändigem Roman "Jahrestage"?
  Suzanne von Borsody
  Ingrid Babendererde
  Gesine Cresspahl