Kalenderblatt dw.com
György Konrád 1933: György Konrád Hans Rosenthal 1925: Hans Rosenthal
Alec Guinness 1914: Alec Guinness Max Ernst 1891: Max Ernst
Hans Christian Andersen 1805: Hans Christian Andersen Maria Sybilla Merian 1647: Maria Sybilla Merian
Karl der Große 747: Karl der Große
2.4.1914: Alec Guinness (†5.8.2000)
Eigentlich Sir Alec Guinness de Cuffe, britischer Theater- und Filmschauspieler. Im Jahr seines Bühnendebüts 1934 war Alec Guinness auch in dem Film "Evensong" kurz zu sehen. Nach erfolgreichen Jahren im Ensemble des Old Vic, wo er seit 1938 Hauptrollen spielte und einem fünfjährigen Dienst bei der Royal Navy, begann seine Filmkarriere. Internationale Achtung gewann er durch seine Wandlungsfähigkeit in dem Film "Adel verpflichtet" - er spielte acht verschiedene Rollen. Für die Darstellung des Colonel Nicholson in Leans Kriegsepos "The Bridge on the River Kwai"(1957) erhielt er einen „Oscar“. Der wandlungsfähige Schauspieler war in den verschiedensten Genres zu Hause. Auf der Bühne glänzte er vor allem in Shakespeare-Rollen. 1959 wurde Alec Guinness geadelt.
www.imdb.com/name/nm0000027/...
Eine Filmografie von Alec Guinness.
(Englisch)
www.film.u%2Dnet.com/Movies/Reviews/Brid...
"The Bridge on the River Kwai" - Review des Films.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Kunst hat mit Geschmack nichts zu tun. Kunst ist nicht da, dass man sie schmecke.
  > Max Ernst
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann erhielt Robert Koch den Nobelpreis für Medizin?
  1910
  1901
  1905