Kalenderblatt dw.com
Klaus Doldinger 1936: Klaus Doldinger Frank Stella 1936: Frank Stella
Joseph Beuys 1921: Joseph Beuys Helene Weigel 1900: Helene Weigel
Florence Nightingale 1820: Florence Nightingale Justus Freiherr von Liebig 1803: Justus Freiherr von Liebig
August der Starke 1670: August der Starke
12.5.1936: Frank Stella
US-amerikanischer Künstler. Nach einem Kunststudium, während dessen er mit der abstrakten Malerei in Berührung kam, studierte er Geschichte. 1958 zog er nach New York. Ein Jahr später wurden vier seiner "Black Paintings" im Museum of Modern Art in der Ausstellung "Sixteen Americans" gezeigt. In den 1960ern produzierte er die "Aluminium Paintings", die "Copper Paintings" und die "Benjamin Moore Paintings". In den 1970ern wurden seine Serien raumgreifender und farbiger. Ab den 1980ern entstanden Reliefs und Skulpturen. Frank Stella gehört neben Andy Warhol und Roy Lichtenstein zu den bedeutendsten Vertretern der US-amerikanischen Kunst nach 1945. Der mehrfach ausgezeichnete Künstler erhielt mehrere Ehrendoktorwürden.
www.artcyclopedia.com/artists/stella_fra...
Umfangreiche Linksammlung zu Frank Stella.
(Englisch)
www.guggenheimcollection.org/site/artist...
Einige Arbeiten Stellas auf den Seiten der "Guggenheim Collection".
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ich ernähre mich durch Kraftvergeudung.
  > Joseph Beuys
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer schrieb den Soundtrack zum Film "Das Boot"?
  Herbert Grönemeyer
  Peter Maffay
  Klaus Doldinger