Kalenderblatt dw.com
2000: "Enigma" gestohlen Mindestlohn 1999: Mindestlohn
Ende der chinesischen 1969: Ende der chinesischen "Kulturrevolution" Britischer Humor 1957: Britischer Humor
Spanischer Bürgerkrieg endet 1939: Spanischer Bürgerkrieg endet Wiedereröffnung 1928: Wiedereröffnung "Villa Massimo"
Erste Telefone in Berlin 1881: Erste Telefone in Berlin Eröffnung Weltausstellung Paris 1867: Eröffnung Weltausstellung Paris
Englischer Garten in München eröffnet 1792: Englischer Garten in München eröffnet 1777: "Sturm und Drang"
1.4.1792: Englischer Garten in München eröffnet
In München eröffnete Kurfürst Karl IV. Theodor von Bayern den Englischen Garten. Mit einer Größe von etwa vier Quadratkilometern ist er der größte Stadtpark der Welt. Die Anlage entstand auf Initiative eines Amerikaners – Benjamin Thompson, der spätere Reichsgraf von Rumford, war bayerischer Kriegsminister und Sozialreformer. Ursprünglich war das nördliche Marschland der Isar als Militärgarten konzipiert, doch dann wurde er als Volkspark mit didaktischem Anspruch verwirklicht. Es entstanden Modellfarmen, Baumschulen, eine Ackerbauschule und eine Schäferei. Am Chinesischen Turm, der zwischen 1789 und 1790 erbaut wurde, trifft man im Sommer auf einen der lebendigsten Biergärten der bayerischen Hauptstadt.
www.munich-info.de/portrait/p_egarten_de...
"Munich Info" mit einem Porträt des Englischen Gartens.
www.muenchen.citysam.de/englischer-garte...
Ein Artikel zum Englischen Garten.
1.4.1777: "Sturm und Drang"
Das Schauspiel "Sturm und Drang" von Friedrich Maximilian Klinger wurde in Leipzig uraufgeführt. Hierin verlieben sich die Kinder zweier verfeindeter Familien, was zuerst zu allerhand Verwirrungen, später jedoch zur Aussöhnung führt. Der Titel des Stückes wurde zum Namen einer literarischen Epoche, die sich von etwa 1765 bis 1785 erstreckte und auch als "Geniezeit" bezeichnet wird. Um 1770 ging eine große Unruhe durch die europäische Studentenschaft, die sich auch in der Literatur bemerkbar machte und sich gegen die kühle, strikte und verstandesgemäße Aufklärung richtete. Jean-Jacques Rousseaus Satz "Zurück zur Natur!" wurde zum Postulat der Stürmer und Dränger. Bevormundung und Unterdrückung wurden abgelehnt, die jungen Literaten (u.a. Goethe und Schiller) brachen mit allen gängigen Formvorschriften und Regeln.
www.sewanee.edu/german/Literatur/s&d.htm...
Kurzer Überblick zur Epoche "Sturm und Drang" und zahlreiche weiterführende Links.
gutenberg.spiegel.de/klinger/sturmdrg/st...
Das Schauspiel auf den Seiten des "Projekt Gutenberg".
1 |2 |3
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Mit den Gesetzen ist es wie mit Würstchen. Es ist besser, wenn man nicht sieht, wie sie gemacht werden.
  > Otto von Bismarck
> RSS Feed
  > Hilfe
In welchem Jahr wurde der Englische Garten in München eröffnet?
  1850
  1911
  1792